Loshoppen im Januar

Categories:Allgemein
Swingteam

Liebe Swingtänzerinnen und Swingtänzer,
der Januar hat bereits wieder eine Fülle von Swingterminen zu bieten. Neben den regelmäßigen Tanzveranstaltungen möchten wir besonders auf Stephan Wuthe im Palais Hopp am 26.1. hinweisen! DIE Gelegenheit, in die Geschichte der Swingtänze in Deutschland einzutauchen.
Zum Selbstlernen sei den Beginnern der neue Di-Kurs mit Kristin und Bernd ab 22. Januar, den Fortgeschrittenen der WE-Workshop mit Usch & Roger am ersten Februar-Wochenende ans Herz gelegt!

Die Januar-Termine im Überblick:
Do, 10.1. Swingkneipe im KOON
Sa, 12.1. Swing-Party im Tango Zero mit Beginner-Taster
Do, 17.1. Donnersdance im Tango Zero – Shim Sham I
Mi, 23.1. French Quarter Jam im Theaterstübchen
Do, 24.1. Swingkneipe im Gleis 1 mit Beginner-Taster
Sa, 26.1. Talk und Tanz mit Stephan Wuthe im Palais Hopp
Do, 31.1. Donnersdance im Tango Zero – Shim Sham II

Kurse und Workshops:
ab Mo, 14.1. Freie Übungsgruppe Allgemeiner Hochschulsport
ab Mi, 16.1. Fortgeschrittenen-Kurs Ludger & Janka
ab Di, 22.1. Anfängerkurs Kristin & Bernd
Sa/So, 2./3.2. Workshop Usch & Roger

Die Januar-Termine im Einzelnen:

DO, 10.1. SWINGKNEIPE IM KOON
Der erste Swingtermin im neuen Jahr findet an unserem neuesten Tanzort statt – in der KOON Bar! Wir verwandeln das KOON an diesem Abend in eine Swingkneipe! Harald & Johanna legen dazu die passende Musik auf!


20.00 Uhr KOON (Friedrich-Ebert-Str. 17)


SA, 12.1. SWING-PARTY IM TANGO ZERO
Jeden zweiten Monat laden wir euch ins Tango Zero zur großen Swingsause ein! Wie immer gibt es vorab einen Taster für absolute AnfängerInnen. Manon & Tom zeigen euch erste Lindy Hop-Schritte, mit denen ihr anschließend beim Social Dance durch den Abend swingen könnt! Eine Anmeldung oder TanzpartnerIn sind nicht notwendig.

20.00 – 21.00 Uhr Beginner-Taster, Tango Zero (Karthäuserstr. 5a)
ab 21.00 Uhr Freies Tanzen, DJs an diesem Abend: Elke und Bouncin‘ Bernie


DO, 17.1. DONNERSDANCE IM TANGO ZERO- SHIM SHAM I
Außer in den Schulferien findet jeden 1., 3. und ggf. 5. Donnerstag im Monat der “Donnersdance” im Tango Zero statt. In der Regel gibt es zu Beginn einen Taster fürs Level Beginner-Intermediate zu unterschiedlichen Themen. Anschließend ist bis ca. 23.00 Uhr Zeit, das Tanzbein zu schwingen.


An diesem Donnerstag gibt es einen besonderen Taster: Johanna & Bene werden mit euch den Shim Sham einstudieren – eine Choreographie, die solo getanzt wird und zwar auf Swing-Parties überall auf der Welt. Am Rand stehen und zugucken ist jetzt vorbei, wenn der Song „Tain’t what you do“ ertönt, und alle sich zum Shim Sham formieren! Eine Wiederholung bzw. Fortsetzung findet am fünften Donnerstag, den 31.01.2019, statt.
20.00 – 21.00 Uhr Shim Sham Taster I, Tango Zero (Karthäuserstr. 5a)
ab 21.00 Uhr Social Dance, DJ: Ludger


MI, 23.1. FRENCH QUARTER JAM IM THEATERSTÜBCHEN
Auf zur Jam Session im Theaterstübchen – DIE Möglichkeit, einmal im Monat zu Livemusik zu tanzen! MusikerInnen aus Kassel und Umgebung bringen an diesem Abend das French Quarter von New Orleans nach Kassel.
Seid gespannt und lasst euch überraschen, wer wie welche Swingklassiker auf die Theaterstübchenbühne bringen wird. Wenn es euch in den Füßen juckt, findet ihr die Swingtänzer*innen links vor der Bühne.


20.00 Uhr, Theaterstübchen (Jordanstr. 11), Eintritt 5 Euro.


DO, 24.1. SWINGKNEIPE  IM GLEIS1
Nach ein paar Monaten Pause ziehen wir am 4. Donnerstag wieder ins Gleis 1 – eine schöne große Tanzfläche mit Discokugel erwartet uns! Und von 20.00 -20.30 Uhr gibt es einen Schnuppertaster für Neugierige mit Mareike & Danny.


20.00 Uhr, Gleis 1 (Rainer-Dierichs-Platz 1), Tanzspende 1 Euro.


SA, 26.1. “KOMM‘ TANZ MIT MIR SWINGTIME”
Talk und Tanz mit Stephan Wuthe (Berlin) im Palais Hopp


Stephan Wuthe nimmt uns mit auf eine swingende Zeitreise und wird uns die Entwicklung der Jazztänze in Deutschland von 1908 bis 1948 mit seinem Koffer-Grammophon und Filmausschnitten unterhaltsam illustrieren und auch demonstrieren, wie Cakewalk, Turkey Trot oder Jitterbug damals getanzt wurden.
Nach dem „Swingtalk“ darf getanzt werden – Stephan Wuthe legt von Original 78er Schellackplatten auf und Swingin‘ Kassel-DJ Ralf Wenzel steuert Neo-Swing und coole Grooves bei.
Tickets für 11,50 € bei unseren Tanzterminen (Harald o. Janka ansprechen), direkt im Palais Hopp oder HIER.
20.00 Uhr (Einlass 18.30 Uhr), Palais Hopp (Goethestr. 29-31)


DO, 31.1. DONNERSDANCE IM TANGO ZERO- SHIM SHAM II
Der Januar schenkt uns einen 5. Donnerstag und damit einen zusätzlichen Donnersdance und Zeit, um weiter am Shim Sham zu „arbeiten“ – Johanna & Bene zeigen euch geduldig alles, was noch fehlt oder noch nicht klappt.


20.00 – 21.00 Uhr Shim Sham Taster II, Tango Zero (Karthäuserstr. 5a)
ab 21.00 Uhr Social Dance, DJane: Janka


Die Kurse und Workshops im Einzelnen:

ab Mo, 14.1. freie Übungsgruppe
Findet sich unter deinen Vorsätzen für 2019 auch der Satz ‚Neue Moves für mein Lindy-Hop-Repertoire lernen‘? Dann komm zur Übungsgruppe! Jeden Montag gibt es hier Platz, Musik und TanzpartnerInnen. Einmal Schnuppern ist erlaubt, wer regelmäßig kommen möchte, benötigt eine Mitgliedschaft beim Allgemeinen Hochschulsport der Uni Kassel (Studis 1,50 €, Gäste 5 € mtl.) HIER und eine Online-Anmeldung zum kostenlosen Kurs HIER. Sollte der Kurs vorübergehend ausgebucht sein, kann trotzdem geschnuppert werden! Eine Anmeldung zur neuen Kurseinheit ab 18.02. wird Mitte Februar wieder möglich sein.“
19.00 – 20.30 Uhr im Bootshaus der Uni Kassel (Auedamm 27a)


ab Mi, 16.1. Fortgeschrittenen-Kurs mit Ludger & Janka
Der Fortgeschrittenenkurs von Janka und Ludger findet fortlaufend statt und ist thematisch in Blöcke von je vier Terminen aufgeteilt. Das Besondere: Ihr lernt sowohl die Leader- als auch die Follower-Rolle. Neueinsteiger*innen sind herzlich willkommen.
Besonders am Herzen liegen uns die Kommunikation im Tanzpaar und der Spaß am Miteinandertanzen. Dazu lernt ihr von uns neben neuen Figuren und Kombinationen wichtige Grundlagen für das Führen und Folgen.
Im nächsten Viererblock möchten wir uns mit DER Lindy Hop-Figur überhaupt beschäftigen – dem Swingout. Wie tanzt man den Swingout sauber und so, dass er sich gut anfühlt? Wenn der Basic Swingout sitzt, kann es mit Footwork-Variationen, Hijacking, Rollentausch im Swingout, Reverse Swingout… weitergehen.
Mi, 16. und 30.01. sowie 06. und 13.02., 16.45-18.00 Uhr, Tango Zero, 40 €/erm. 30 € (Kontakt: swingkneipe@web.de)


ab 22.1.2019 neu im Angebot: Einsteiger-Kurs im Neuen Jahr
LINDY HOP BASIC KURS I in der Fabrik Chasalla
Swingtanzen für absolute Beginner

Dienstags 18.40 Uhr bis 19.55 Uhr
8 Einheiten à 75 Minuten
mit Kristin Schenk & Bernd Meyerholz


Ort: Fabrik-Chasalla, Studio 2 (1. OG), Sickingenstraße 10, 34117 Kassel
am Di, 22.1, 29.1., 5.2., 26.2., 5.3., 12.3., 26.3. und 2.4. (Option: 19.3., 9.4.)

Du willst endlich Swing tanzen und Lindy Hop lernen? Du möchtest Dir die absoluten Basics nochmal klarmachen? Ob du schon mal ein Wochenende durchgeswingt hast, oder ob alles komplett neu für dich ist: so oder so bist du hier richtig! Dieser Kurs vermittelt die Basics, und er verfestigt die Moves, die Du schon kennst: regelmäßig und aufbauend – so wöchentlich wie möglich.
Solo-Anmeldungen sind möglich. Bei der Partnersuche wird geholfen. Die Anmeldung ist erst verbindlich, wenn ein Tanzpartner gefunden ist. Erfahrungsgemäß kommen mehr Anmeldungen für die Follow-Rolle. Bevor wir Follows absagen müssen: Selbstverständlich können sich auch Ladies als Leader anmelden. Nach den Osterferien wird ein weiterführender Kurs Basic II angeboten.
Kosten für 8 Abende: 80 €; Schüler und Studis: 60 €, Infos: Bernd 0171 6422 880 oder basic-swing-kassel@web.de
Anmeldungen sind ab sofort und bis spätestens 18.01.2019 möglich. Hier geht‘s zum Anmeldeformular: HIER


Sa/So, 02./03.02.2019
Wochenend-Workshop mit Usch & Roger im Tango Zero
Zwei Levels: Intermediate und Intermediate-Advanced

Roger hat neben seiner professionellen Tanzausbildung zum Bühnentänzer vor allem den Swingtanz gelebt. Deshalb reicht sein Repertoire nicht nur von Ballett bis Hip Hop, sondern vorrangig von Lindy Hop bis Blues. Roger unterrichtet seit vielen Jahren in der Schweiz und ist als internationaler Trainer unterwegs. Sein Tanzen ist geschmeidig und vielfältig, sein Leading fein und klar.

Usch ist eine international gefragte Lindy Hop-, Solo Jazz-, und Steptanz-Trainerin. Ihr Tanzen ist voller Spiel und Spaß, dynamisch, und gespickt mit vielfältigen rhythmischen Improvisationen – als Follower wie als Leader. Sie unterrichtet seit vielen Jahren immer wieder in Kassel und hat einen großen Anteil an der Entwicklung unserer Kasseler Swingszene.

Die Anmeldelinks, Zeiten und Levelbeschreibungen für beide Workshops mit Usch & Roger findet ihr HIER. Nehmt unsere Levelbeschreibung bitte ernst (!!!), und meldet euch spätestens bis zum 25.1.2019 an. Das erleichtert uns die Planung. Für Intermediate-Advanced-Tänzer besteht auch die Möglichkeit, sich für beide Level anzumelden. Die Workshops sind nicht für absolute Beginner geeignet!

Keep on swingin’
and spice up your dance
*****
Euer Swingteam

Share on Facebook
Facebook

TEILEN
Author:

Schreibe einen Kommentar

Name*
Email*
Url
Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>