Happy Hoppin März

Categories:Allgemein
Swingteam

Liebe Swingtänzerinnen und Swingtänzer!

Der März strotzt nur so vor tollen Tanzterminen – es ist alles dabei: wild feiern im „Babylon Ballroom“ und erste Lindy-Schritte lernen im Crash-Kurs.

Die März-Termine im Überblick:
Sa, 2.3. “Babylon Ballroom” – Goldene Zwanziger im Palais Hopp
Do, 7.3. Donnersdance im Tango Zero
Sa, 9.3. Swing-Party im Tango Zero mit Show-Act “Swing that thing”
Do, 14.3. Springswingkneipe im KOON
Do, 21.3. Donnersdance im Tango Zero mit Moonika
Mi, 27.3. French Quarter Jam im Theaterstübchen
Do, 28.3. Swingkneipe im Gleis 1

Zu all diesen Terminen könnt ihr einfach kommen! Für die folgenden Angebote ist jeweils eine Anmeldung erforderlich. Infos dazu weiter unten.

Kurse und Workshops:
ab Mo, 4.3. fortlaufend Übungsgruppe Hochschulsport
Sa/So, 16./17.3. Crash-Kurs I im Tango Zero
Sa/So, 16./17.3. Crash-Kurs III im Tango Zero
Sa, 13.4. Shag-Workshop für Anfänger*innen im Tango Zero



Die März-Termine im Einzelnen:

SA 2.3. „BABYLON BALLROOM“ – Tanzen wie in den Goldenen Zwanzigern im Palais Hopp


Der Fullehop fällt diesen Monat aus, weil im Kollektivcafé renoviert wird. Aber wir präsentieren euch in Zusammenarbeit mit dem Palais Hopp eine tolle “Ersatzveranstaltung” – die elegante Karnevalsparty-Alternative:
Glamour und Glitzer, Fransenkleider und Federboas erobern an diesem Abend das Palais Hopp!
Frei nach dem Motto „Babylon Berlin“ verwandelt sich das Palais Hopp in einen glamourösen Ballroom, wo ganz im Stile der Goldenen Zwanziger getanzt und gefeiert werden darf! Entfesselte Schlagzeugrhythmen, ausgelassen tanzende Menschen, die alle Sorgen der Außenwelt vergessen – eine ganz charakteristische Atmosphäre, die vor 100 Jahren die Nachtclubs erfüllte und nun das Palais Hopp verzaubern wird.
Als kleine Einführung in den zeittypischen Tanzstil zeigen euch Janka & Harald im 20s Charleston-Taster Solo Moves à la Josephine Baker und 20s Partner Charleston. Für den Taster sind keine Vorkenntnisse erforderlich – und danach könnt ihr solo oder im Paar durch den Abend tanzen! Glatte Sohlen sind von Vorteil!
Freut euch zu späterer Stunde auf einen kleinen Show-Act von Birgit Kaisers Solo Charleston Tänzer*innen – hier fliegen die Federn von den Boas!
Das stilvolle Fotosofa lädt zu eleganten Posen und Knipsen toller Party-Souvenirfotos ein. Ein Kostüm lohnt sich an diesem Abend besonders, denn wer sich „zeitgemäß“ in Schale wirft, kann sich auf eine kleine Überraschung am Eingang freuen!
Ein bunter Abend mit fetziger und grooviger Swingmusik von 1920 bis 2019, frisch serviert von Johanna & Janka.
19.30 Uhr Einlass, 20.00 Uhr Taster, Palais Hopp (Goethestr. 29-31), Abendkasse 5 €


DO, 7.3. DONNERSDANCE MIT DOPPEL-TASTER
Taster 1 – 18.30 – 19.45 Uhr:
Tom und Manon sind nach wie vor im Shagfieber und bieten aufgrund der regen Nachfrage noch einmal einen Shag-Einstieg für absolute Anfänger*innen an. Shag ist flott, total motivierend und vor allen Dingen sehr lustig. Es braucht keine Vorkenntnisse, aber ein zweites T-Shirt und ein Handtuch, weil Schweißperlen fließen können. Danach könnt ihr auch zu schneller Swingmusik mal entspannt shaggen anstatt heftig zu triplen. Yeah! Wer schon Shaggen kann, ist natürlich auch gerne gesehen!
Taster 2 – 20.00 – 21.00 Uhr:
Nach dem Shag geht es mit 20s Partner Charleston weiter. Harald & Janka führen den Taster vom Babylon Ballroom am Samstag fort. Grundschritt, Twist, einfache Figuren und typisches Styling werden wiederholt und weitergeführt.
Um 21.00 beginnt der Social Dance, und ihr könnt tanzen und ausprobieren, was ihr wollt! Musik dazu gibt es von Fred & Robby.
18.30/20.00 – ca. 23.00 Uhr, Tango Zero (Karthäuserstr. 5a)


SA, 9.3. SWING-PARTY MIT BEGINNER-TASTER UND SHOW-ACT


Alle Interessierten und absoluten Beginner sind willkommen, wenn Kristin und Bernd ab 20 Uhr erste Swing-Schritte und Lindy-Hop-Moves zeigen. Einfach kommen, keine Anmeldung nötig! Danach kann ab etwa 21 Uhr bis in die Nacht auf dem Social Dance-Parkett getanzt werden. DJane Kristin und Bouncin‘ Bernie sorgen für die passende Musik. Und zu späterer Stunde (ca. 22.30 Uhr) erwartet euch eine musikalische und tänzerische Show-Einlage, die es in sich hat: Ausschnitte aus dem Musical „Swing that thing!“ (Dauer ca. 30 min):

Im letzten Frühjahr feierte das „Swing that thing“-Ensemble von TanzZ e.V. / Tanzwerkstatt im Kulturhaus Dock 4 seine Premiere. Nach fünf ausverkauften Vorstellungen musste erst mal Schluss sein, aber seit diesem Samstag wird wieder im Dock 4 geswingt (weitere Termine: 10., 16. und 17.3.). „Swing that thing!“ ist ein Jazz- und Swing-Musical. Im Vordergrund der Story stehen zehn junge Frauen, die durch ein Casting zuerst zu einer Zweckgemeinschaft, im Laufe des Stücks aber trotz ihrer Unterschiede ein echtes Team werden. Dabei geben der Jazz und vor allem Swing und Charleston den Ton an und verwandeln die Truppe in echte „Jazzbabes“. Das Ensemble zeigt im Rahmen der Swingparty Tanz- und Gesangsszenen (unplugged) aus dem Musical, musikalisch begleitet von Urban Beyer und Heiko Eulen an Klavier, Trompete und Kontrabass.
20.00 – ca. 24.00 Uhr, Tango Zero (Karthäuserstr. 5a)


DO, 14.3. SPRINGSWINGKNEIPE  – IM KOON
Der Frühling kommt! Let’s welcome the spring with swing! Hier kann man nicht nur gepflegt feine Drinks zu sich nehmen – nein, einmal im Monat wird die Tanzfläche für uns freigeräumt, und wir dürfen übers edle Parkett hoppen – diesmal zu frischen Beats, die die neue Jahreszeit einläuten, aufgelegt von DJane Johanna.
20.00 – ca. 24.00 Uhr, KOON Bar (Friedrich-Ebert-Str. 17)


DO, 21.3. DONNERSDANCE SPECIAL MIT MOONIKA  SAAR
Workshop 1 – 18.30 – 19.45 Uhr Swing flexibel
Für alle, die gern mal leaden statt followen möchten oder umgekehrt. Hier könnt ihr die euch bisher unbekanntere Rolle trainieren.
Workshop 2 – 20.00 – 21.15 Uhr Donnersdance-Taster
Bei diesem Taster von Moonika und Bene geht die Reise ins Jazzland weiter. Mit gemeinsamen, geführten und gefolgten Jazz-Moves bekommt ihr weitere Jazzbausteine für euren Ausdruck hinzu.
Beim anschließenden Social Dance legen Bouncin’ Bernie und Robby auf.
18.30/20.00 – ca. 23.00 Uhr, Tango Zero (Karthäuserstr. 5a)


MI, 27.3. FRENCH QUARTER JAM IM THEATERSTÜBCHEN
Die Traditional- und Swing-Session findet immer am 4. Mittwoch im Monat statt. Hier finden sich Musiker*innen aus Kassel und umzu unter der Leitung von Urban Beyer, Heiko Eulen und Werner Kiefer spontan zusammen und bringen das French Quarter von New Orleans nach Kassel. Eine tolle Möglichkeit, auf Livemusik zu tanzen!!
20.00 – 22.30 Uhr, Theaterstübchen (Jordanstr. 11), Eintritt 5 €


DO, 28.3. SWINGKNEIPE IM GLEIS1
Am 4. Donnerstag im Monat ist die Swingkneipe wieder im legendären Gleis 1 zu Gast – eine renommierte Tanzlocation, die sich mit seiner Ausstattung und dem tollen Flair sehen lassen kann. Um 20 Uhr gibt es bei Bedarf einen Taster für absolute Anfänger*innen, und ab 20.30 Uhr geben wir die Tanzfläche zum Social Dance frei. Sei dabei! Ludger legt auf.
20.00 – ca. 23.00 Uhr, Gleis 1 (Rainer-Dierichs-Platz 1), Tanzspende 1 €



Die Kurse und Workshops im Einzelnen:

ab Mo, 4.3. Freie Übungsgruppe
Die freie Übungsgruppe des Allgemeinen Hochschulsports der Uni Kassel ist eine tolle Möglichkeit, das eigene Tanzrepertoire zu erweitern oder zu festigen. Hier findest du Platz zum Tanzen, Tanzpartner*innen, Musik und das Feedback deiner Kolleg*innen und manchen Erfahrenen. Komm vorbei und schnupper einmal! Entscheidest du dich für den Kurs, ist eine Mitgliedschaft beim Hochschulsport (1,50 € Studis oder 5 € Gäste/mtl. HIER) und die Anmeldung zum Kurs (kostenlos, HIER) Voraussetzung.
Immer montags, 19.00-20.30 Uhr, Bootshaus der Uni Kassel (Auedamm 27a)

Sa/So, 16./17.3. Lindy-Hop-Crash-Kurs I im Tango Zero


Wochenend-Workshop Crash I für absolute Beginner*innen (5 h)
Sa und So, jeweils 10.00 – 13.00 Uhr
mit Moonika Saar (GÖ) und Bernd Meyerholz (KS)
Dieser Kurs vermittelt die absoluten Basics und bringt vor allem jede Menge Spaß. Lindy-Hop ist ein Social Dance mit Partnern, die oft gewechselt werden. Deshalb sind für diesen Kurs auch Solo-Anmeldungen möglich. Die Anmeldung ist aber erst verbindlich, wenn ein Tanzpartner gefunden ist, denn das Verhältnis von Lead und Follow sollte einigermaßen aufgehen. Erfahrungsgemäß kommen mehr Anmeldungen für die Follow-Rolle. Bevor wir Follows absagen müssen: Selbstverständlich können sich auch Ladies als Leader anmelden. Dann ist eure Anmeldung sicher.
Kosten für 4 Einheiten à 75 Minuten: 50 € / Schüler und Studis zahlen 40 €, jeweils inkl. Kaffee und Kuchen
Die Anmeldung ist ab sofort möglich und muss bis spätestens 10.3. eingegangen sein.
HIER geht´s zur Anmeldung.
Fragen an: basic-swing-kassel@web.de oder telefonisch an: Bernd 0171 64 22 880
Weitere Infos gibt es HIER.

Sa/So, 16./17.03. Lindy-Hop-Crash-Kurs III im Tango Zero
Wochenend-Workshop Crash III für TeilnehmerInnen der bisherigen Kurse Crash I und/oder Crash II und Quereinsteiger*innen
Sa und So, jeweils 15.00 – 18.00 Uhr
mit Moonika Saar (GÖ) und Bernd Meyerholz (KS)
Anmeldeschluss: 10.3.
Alle weiteren Infos und den Anmeldelink findet ihr HIER.

Sa, 13.4. Shag-Workshop für Anfänger*innen
Tom und Manon (Kassel) und Andrej und Elke (Göttingen) packen ihr gesamtes Shag-Wissen zusammen, und es geht einen Tag lang intensiv zur Sache!
Alle, die den Grundschritt und Platzwechsel (scoop) beherrschen und Lust auf neue, witzige Figuren und mehr Routine haben, können sich ab sofort anmelden unter manon@feldenkrais-kassel.de . Anmeldungen sind möglich bis zum 5. April.
11.00 – 13.15 und 14.15 – 16.30 Uhr (je 15 min Pause pro Übungsblock), Tango Zero (Karthäuserstr. 5a), Kosten 35 € / 30 € für Schüler*innen und Studis



Extras:

Sa, 2.3. Filmmusikkonzert mit dem Bläserensemble PC Zierenbrass


Unser DJ Hendrik legt nicht nur auf, sondern musiziert auch selbst! Heute dirigiert er den Zierenberger Posaunenchor und präsentiert bekannte Filmmusik mit viel Brass!

19.00 Uhr, Adventskirche (Lassallestraße 2), Eintritt frei



SAVE THE DATES:

Sa, 6.4. Boogie at the River 5th


Zum fünften Mal! Der Veranstaltungsort, Saal des Hotels „Neue Mühle“, liegt in unmittelbarer Nähe zum Flüsschen (River) Fulda, mit großer Tanzfläche und netter Bewirtung. Donni und Ralf von den Rocking Frogs legen für euch auf. Ein Feuerwerk aus Swing, Boogie Woogie, Rock’n’Roll, Jump & Jive. Beim gemeinsamen warm-up steht der Rockabilly Stroll auf dem Programm.

Sa, 27.4. Sazerac Jazz Fest
Heiße Empfehlung der Sazerac Swingers, die im November ein fantastisches Konzert im Palais Hopp für uns gespielt haben: Das Sazerac Jazz Fest ist Ostwestfalens neues Festival für gelebten Jazz! HIER spielen sie mit vielen tollen Kolleginnen und Kollegen.

So, 19.5. Konzert Taylor Smith & The Roamin’ Jasmine
Im letzten Juli haben sie uns einen wunderbaren Abend im Boreal beschert. Im Mai kommen sie wieder nach Europa und spielen im neuen Saal des Schlachthofs auf. Genießt schon mal die Vorfreude auf den jungen New Orleans Sound von Taylor Smith & The Roamin’ Jasmine!

Do-So, 30.5.-2.6. Liesel Hop
Der “Liesel Hop” – The Göttingen Lindy Exchange – findet zum zweiten Mal statt, diesmal mit “Crime Special”! HIER gibt es mehr Infos und den Liesel Pass. Entscheidet euch schnell, die 130 Tickets sind heiß begehrt und schnell weg!

Alle Veranstaltungen findet ihr auch auf  www.facebook.com/swing.kassel.

Keep on swingin’
and spice up your dance

Euer Swingteam
*****

Share on Facebook
Facebook

TEILEN
Author:

Schreibe einen Kommentar

Name*
Email*
Url
Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>